Ingenieurbüro
Dipl.-Ing. Arne Kruft
Staatl. anerkannter Energieberater
Home Firmenprofil
Referenzen News Links Kontakt


Mitglied im


Investoren / Wohnungsbaugesellschaften

Seit dem 1.10.2007 ist es Gesetz: Deutschland hat nach Neubauten nun auch für
Altbauten den Energieausweis stufenweise verpflichtend eingeführt: ab dem
1.7.2008 für ältere Wohngebäude (vor 1965) und ab dem 1.1.2009 für Gebäude,
die vor dem 1.11.1977 erbaut wurden. Der Gebäudeenergieausweis zeigt die
energetische Qualität von Gebäuden auf. Er hat reinen informativen Charakter
und soll zu mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt führen.

Es gibt zwei Arten von Ausweisen: einen "Verbrauchspass" und einen "Bedarfspass".
Der billigere Verbrauchspass ist abhängig vom Nutzerverhalten und hat damit gibt
er nur bedingte Aussagekraft. Sinnvolle Modernisierungsempfehlungen und
Entscheidungsgrundlagen für Investitionen können im Prinzip nur aus dem
Bedarfspass und einer fundierten Beratung abgeleitet werden. Im Zuge der
Erstellung eines Bedarfspasses kann ein Energieberater auch ein schlüssiges
Energiekonzept mit einer Bewertung der Wirtschaftlichkeit und Berücksichtigung
von Förderprogrammen erarbeiten.

Ab einer bestimmten Anzahl von Wohneinheiten können wir Ihnen spezielle
Konditionen anbieten – kontaktieren Sie uns!

zurück zur Übersicht

English
Impressum